Haus besetzt! In Solidarität mit L34 bleibt!

Oktober 9, 2020

Folgendes wurde uns heute per Mail zugesandt:

In der Willy-Brandt-Allee wurde vergangene Nacht das Haus Nummer 18 besetzt, um Solidarität mit der Liebig 34 zu zeigen. Auch wenn das anarcha-queerfeministische Haus geräumt wird, stirbt damit nicht die Bereitschaft Häuser zu besetzen. Die Häuser denen, die sie brauchen! Wenn sie uns die Häuser nehmen, holen wir uns dafür neue!“

Wir solidarisieren uns mit der Besetzung und der Liebig 34!

Comments are closed.